Sap/dsag: Risiken Bei Cloud-erps – Computerworld.ch

Do not risk losing your priceless computer information from a hard drive breakdown. Defend your crucial computer database with Backup Wolf Backup Software for Windows. It’s the simplest to use Windows recovery software on the world wide web.

Obwohl die Cloud durchaus mit den bekannten Vorteilen wie sinkende Total Cost of Ownership (TCO) lockt. Ausserdem werden die starkere Internationalisierung und eine schnellere Nutzung neuer Funktionen als Vorteile gesehen. Aber trotzdem uberwiegen die Bedenken. Schweizer DSAG-Vorstand Christian Zumbach: Schutz des geistigen Eigentums und Schnittstellen sehen Schweizer ausserst kritisch. Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) befragte 524 Unternehmen aus der Schweiz (61 Teilnehmer), Osterreich (36 Teilnehmer) und Deutschland. Davon waren 157 CIOs. Immerhin konnen sich 18 Prozent hybride Szenarien, also eine Nutzung von on-premise und Cloud, als valable Option vorstellen. Personalmanagement-, Marketing- und Sales-Losungen etwa werden gerne aus der Cloud bezogen. Aber beim Cloud-ERP sagen fast alle DSAG-Mitglieder “nein”. Sie sehen Probleme bei Anpassungen und Eigenentwicklungen, bei den notwendigen Schnittstellen zu Umsystemen und sorgen sich – ein klassischer Vorwurf – um eine zu grossen Abhangigkeit vom Anbieter. Deshalb soll bitteschon die Cloud beim ERP draussen bleiben. SAP: Schlappe mit Folgen “ERP-Systeme zahlen in den meisten Unternehmen zu den komplexesten Losungen, und Veranderungen in diesem Umfeld werden nur vorsichtig vorgenommen”, sagte Marco Lenck, Vorstandsvorsitzender der DSAG auf der Jahrestagung der Anwendergruppe in Leipzig. SAP hatte jahrelang an seinem Cloud-ERP Business ByDesign gewerkelt und musste die Losung mehrmals anpassen, um ein halbwegs performantes System auf die Beine zu stellen. Moglicherweise wirkt diese “Schlappe” bis heute nach. Auf der anderen Seite gehorten ERP-Systeme zu den komplexesten Cloud-Projekten uberhaupt. Problemen bei Anpassungen und Eigenentwicklungen aufseiten der Kunden konnte SAP durch ein Platform-as-a-Service-Angebot (PaaS) den Wind aus den Segeln nehmen. Bei einem Cloud-ERP werden auch die individuellen Erweiterungen in der Cloud entwickelt. Eine ganz ahnliche Strategie gilt fur die Entwicklung von Schnittstellen. “Bei der Transformation von kritischen Geschaftsprozessen in die Cloud mussen die Rahmenmbedingungen stimmen. Solange die Risiken die Chancen ubersteigen, werden SAP-Kunden nur unkritische Teilprozesse verlagern”, sagt Lenck. Heisst ubersetzt: Viele Schweizer Firmen sehen ganz prinzipielle Probleme bei einem ERP in der Cloud, ob nun von SAP, von Abacus oder Oracle.
For the original version including any supplementary images or video, visit http://www.computerworld.ch/news/software/artikel/sapdsag-risiken-bei-cloud-erps-66599/?utm_source=RSS&utm_medium=Feedreader&utm_campaign=RSSFeed

Advertisements
Standard

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s